<<

Sind Sie zufrieden mit ihren Schülern ?


Ja sehr, denn ohne sie und ihr Vertrauen gäbe es weder irgendetwas zu lehren noch mich als Lehrer !

Viele Schüler sind wirklich motiviert und identifizieren sich mit unserem Anliegen, dem Weg und unserem Dojo. Sie sind ja sowohl die Adressaten des Unterrichts, als auch aktiv Mitwirkende, die durch das Einbringen ihrer Persönlichkeit, Erfahrung und eigenen Praxis und die Art und Weise, wie sie mit ihrem Wissen und Können umgehen, das Ganze ja mitprägen und so auch Einfluß nehmen auf den Stil - und auch mich als Lehrer.

Natürlich gibt es im Laufe der mittlerweile doch recht vielen Jahre meiner Arbeit auch mal Enttäuschungen in der Lehrer-Schüler-Beziehung, aber die gehören zum Weg - und deren Bewältigung ist eine ständige Herausforderung. Für beide Seiten. Manchmal tut es weh und dann fragt man sich, ob es an dem Verlust dieses Menschen als Schüler liegt, an eigener verletzter Eitelkeit oder dem Bedauern, zuviel (vom System und von sich selbst) so ganz vergeblich investiert zu haben...

Ossu
JMW

<<